Die Bödiker Oberschule umfasst drei Schulformen: Oberschule, Hauptschule und Realschule.

Unsere Bödiker Oberschule im Profil

Die Bödiker Oberschule in Haselünne umfasst derzeit drei Schulformen:

  • Oberschule für die Klassen 5 - 9
  • Hauptschule für die Klasse 10
  • Realschule für die Klasse 10

Wir möchten die Schüler auf vielfältige Art und Weise anleiten, das Lernen zu lernen, wir möchten sie fördern und fordern, ihre Neugierde wecken und Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Engagement ausprägen.

Die Grundlage unseres Tuns und Handels ist im Schulprogramm festgehalten.

Wir sind eine offene Ganztagsschule. Das bedeutet, dass wir im Anschluss an den regulären Unterricht eine abwechslungsreiche Nachmittagsbetreuung anbieten.


Elternarbeit und Elternabende

Schule und Elternhaus tragen gemeinsam Verantwortung für die schulischen Lernprozesse. Nicht nur Lehrer und Schüler, sondern auch die Eltern gehören zum Lebensraum der Bödiker Oberschule Haselünne.

Zum Wohle der Kinder und Jugendlichen pflegen wir intensiven und regelmäßigen Kontakt zu den Eltern. Die Beteiligung am schulischen Leben, auch über die Teilnahme an Elternabenden hinaus, ist sinnvoll und ausdrücklich erwünscht. Machen Sie doch zum Beispiel beim Schulelternrat mit! Die Termine finden Sie in unserem Online-Kalender.


Woher kommt eigentlich der Name Bödiker Oberschule?

Namensgeber ist Tonio Bödiker (geboren 1843; gestorben 1907).

Tonio Bödiker wuchs in Haselünne auf und gilt als Wegbereiter der gesetzlichen Unfallversicherung. Seit 1909 erinnert das Bödiker-Denkmal an den ersten Präsidenten des Reichsversicherungsamtes.