Gemeinschaftsprojekte fördern die soziale Kompetenz der Schüler an der Bödiker Oberschule.

Soziales Lernen

Soziale Kompetenz und eine gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit kann jeder lernen. Das so genannte soziale Lernen hat in der Bödiker Oberschule einen hohen Stellenwert. Dabei geht es auch darum, Empathie, Zivilcourage sowie die Kooperations- und Konfliktfähigkeit zu verbessern.

Soziales Lernen findet da statt, wo Menschen zusammentreffen.

In folgenden Projekten und Bereichen wird soziales Lernen gestärkt:

  • Aktion "Fair Play" in der Klasse 5
  • Soziales Seminar
  • Sozialer Trainingsraum
  • Wahlpflichtkurs "Gesundheit und Soziales"
  • Klassengemeinschaftstage in Rulle oder Sögel
  • Engagement als Streitschlichter
  • Engagement als Schulsanitäter
  • Sozialtraining mit Schulklassen
  • Mädchengruppe als Nachmittagsangebot
  • Soziale Schülerfirma