Wir, die Bödiker Oberschule

Die Bödiker Oberschule Haselünne ist eine offene Ganztagsschule in Trägerschaft der Stadt Haselünne. Zurzeit besuchen 382 Schülerinnen und Schüler die Oberschule und erwerben den Haupt- oder Realschulabschluss.

Wir wenden uns insbesondere jenen Schülern zu, deren Leistungsprofil über die verschiedenen Fächer hinweg unterschiedlich ausgeprägt ist, und möchten den Lernwillen und die Leistungsbereitschaft jedes Einzelnen fördern.

 

Folgende Abläufe und Regelungen gelten nach den Sommerferien:
- an den ersten 7 Schultagen (02.-10.09.) finden tägliche Selbsttestungen zu Hause statt (ein Test wurde jedem Schüler/ jeder Schülerin vor den Ferien bereits ausgehändigt, weitere folgen am ersten Schultag), die Nachweise sind entsprechend mitzubringen (Formular unter https://www.boediker-oberschule.de/aktuelles/news/aktuelles-schule-und-corona)
- Nachtestungen können, nur als Ausnahme und wenn eine entsprechende Einwilligung seitens der Erziehungsberechtigten vorliegt, in der Schule vorgenommen werden (Formular unter https://www.boediker-oberschule.de/aktuelles/news/aktuelles-schule-und-corona)
- vollständig geimpfte Schülerinnen und Schüler brauchen sich nicht (mehr) selbst testen (bitte Impfnachweis am ersten Schultag digital oder in Papierform einmalig zur Dokumentation mitbringen)
- im Gebäude, auch am Sitzplatz, müssen Mund-Nasen-Bedeckungen "Masken" getragen werden
- auf dem Schulhof müssen keine Mund-Nasen-Bedeckungen "Masken" (ab 14 Jahren medizinische MNB) getragen werden
- auf dem Schulhof halten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Bereichen, in ihrer Kohorte, auf

Befreiung von der Präsenzpflicht im Härtefall:
- Befreiungen von der Präsenzpflicht sind unter dem im Ministerbrief genannten Voraussetzungen möglich
- sollten Sie davon für Ihr Kind Gebrauch machen wollen/ müssen, stellen Sie bitte rechtzeitig einen Antrag (Achtung: bislang liegt mir noch kein Formular dafür vor)

Informationen für Reiserückkehrende:
Nach dem Ende der Sommerferien bitten wir vor dem Schulbesuch um Beachtung der aktuellen Quarantäneregeln nach der Rückkehr von Reisen ins Ausland. Mit Stand 01.08.2021 (zunächst bis zum 30.09.2021) gelten folgende gesetzliche Vorgaben:
Personen, die sich im Ausland aufgehalten haben und älter als 12 Jahre sind, müssen unabhängig von der Art des Verkehrsmittels und unabhängig davon, ob ein Voraufenthalt in einem Hochrisiko- bzw. Virusvariantengebiet stattgefunden hat, grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen. Kinder unter 12 Jahre sind von der Nachweispflicht befreit.
Personen, die sich in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, für das ein besonders hohes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt wurde, weil in diesem Risikogebiet eine besonders hohe Inzidenz für die Verbreitung des Coronavirus besteht (Hochinzidenzgebiet), oder in diesem Risikogebiet bestimmte Varianten des Coronavirus verbreitet aufgetreten sind (Virusvariantengebiet), müssen sich unmittelbar in häusliche Quarantäne begeben. Welche Gebiete als Hochinzidenzgebiete bzw. Virusvariantengebiete einzustufen sind, finden Sie tagesaktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de/risikogebiete). Bei Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet beträgt die Absonderungszeit grundsätzlich zehn Tage, bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt sie grundsätzlich vierzehn Tage. Während der Quarantäne ist es – auch für Schülerinnen und Schüler – nicht erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen und Besuch zu empfangen.

Bei einer möglichen Quarantänemaßnahme bitte ich rechtzeitig um Nachricht. In Quarantäne befindliche Schülerinnen und Schüler nehmen für die Dauer der Quarantäne am Distanzunterricht teil.

Beendigung der Quarantäne bei Hochrisikogebieten: Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das
Einreiseportal der Bundesrepublik unter www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne endet mit dem Zeitpunkt der Übermittlung. Wird ein Genesenen- oder Impfnachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich. Im Fall der Übermittlung eines Testnachweises darf die zugrundeliegende Testung frühestens fünf Tage nach der Einreise erfolgt sein.
Für Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, endet die Quarantäne fünf Tage nach der Einreise automatisch. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne grundsätzlich 14 Tage.
Wird das betroffene Virusvariantengebiet noch während der Quarantänezeit in Deutschland herabgestuft, gelten für die Beendigung der Absonderung die Regelungen für diese Gebietsart. Wer aus einem Hochrisikogebiet kommt, kann sich somit ab dem fünften Tag der zehntägigen Quarantäne freitesten. Bei einer Einreise aus dem Virusvariantengebiet ist das nicht möglich, die Quarantäne dauert stets 14 Tage.

Bescheinigung negativer Selbsttest

Einwilligung Coronatest

 

Schulrallye

Lerne unsere Schule noch besser kennen, mit dieser coolen Schulrallye App.

Schulrallye

Schule mittendrin

Dazu pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und kooperieren mit verschiedenen Unternehmen, Vereinen und Organisationen. Denn wir verstehen Schule als einen Ort des ganzheitlichen Lernens und Teil einer sozialen Gemeinschaft: Schule mittendrin, eingebettet in das soziale Leben der Stadt Haselünne.

Wir sind ausgezeichnet als Partnerschule der IdeenExpo 2017 und sind "Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage".

 

 

 

    LOGOSchule-gegen-Rassismus  Logo-Umweltschule

__________________________________________________________

"Mit Lebensmittelwertschätzung Schule machen"

Die Bödiker Oberschule hat beim Ideenwettbewerb "Mit Lebensmittelwertschätzung Schule machen"

Weiterlesen ...

Schülerwettbewerb „Junior.ING“ 2020/2021

Auch in diesem Jahr haben sich wieder drei Schülerinnen

Weiterlesen ...

Bienenwiese

Am Montag, den 7.6.2021, sind Schüler der Umwelt AG Klassen 5 und 6

Weiterlesen ...

Aktuelles Schule und Corona

NEU: Hier finden Sie alle aktuellen Elternbriefe und Informationen zur momentanen Situation, die sich aus der Corona Epedemie an unserer Schule ergeben.

Weiterlesen ...

Schulanmeldung für fünfte Klasse 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der zukünftigen 5. Klässler,

Weiterlesen ...